Ruhr Entkernung

Fachgerechte Entkernung in Duisburg, Mönchengladbach und Umgebung

Zuverlässig, schnell, kostenbewusst.

Unsere Leistungen

Entkernung Haus Wohnung Gebäude Duisburg

Entkernungen

Entkernung von Gebäuden aller Art

Abriss Duisburg

Abriss

Kleine Abrissarbeiten von Kleingebäuden bis hin zu Wand- und Bodendurchbrüchen.

Abbruchbeseitigung

Trennung und Entsorgung von Schutt und Sondermüll.

Reinigung von Baustellen nach Abriss

Aufräumarbeiten und Endreinigung

Entkernung Abbruch Teilabriss Duisburg

Entkernung, Abbruch, Abriss – kompetent und zuverlässig

Für die Entkernung, Abriss-Arbeiten, Abbruch-Beseitigung oder Baustellenreinigung Ihrer Immobilie erstellen wir Ihnen kurzfristig einen kostenlosen und unverbindlichen Kostenvoranschlag. Bei fachgerechter Umsetzung behalten wir Ihre Kosten im Blick.

Wir arbeiten mit kompetenten Partnern, wie z.B. Architekten und Statikern. Durch Begutachtung und Einschätzung der dokumentierten Bauakten können bereits im Vorfeld die notwendigen Arbeiten geklärt, die Statik berechnet und Schäden durch einen unsachgemäßen Abriss vermieden werden. Sie als Eigentümer bzw. als Auftraggeber können sicher sein, dass der Abriss, Teilabriss oder auch die Entkernung einzelner Räume fachgerecht ausgeführt werden.

Nutzen Sie neue Möglichkeiten, die sich durch Abrissarbeiten ergeben. Wir helfen Ihnen mit dem nötigen Know-how, angefangen bei der Planung bis hin zur Durchführung sowie die Entsorgung der anfallenden Baustoffe gemäß der gesetzlichen Auflagen.

Sprechen Sie mit uns, teilen Sie uns Ihre Pläne mit. Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie kundenorientiert.

Wir legen höchsten Wert auf die genaue Einhaltung der Absprachen mit unseren Kunden.

Durch unsere vorausschauende, kostenbewusste Planung sowie die Berücksichtigung Ihrer Wünsche wissen Sie und wir, wie das Ergebnis aussehen wird.

Entkernung Abriss Reinigung aus einer Hand
Entkernung Abriss Reinigung aus einer Hand

Unsere Leistungen

Entkernung Duisburg

Entkernung und Teilabriss

Gerade bei der Sanierung von Altbauten geht es selten ohne Teilabriss. Der Grundriss soll geändert werden, 2 Wohnungen sollen zusammengelegt oder die Funktion der Räume geändert werden. Vielleicht ist auch nur ein Türdurchbruch nötig.

Es gibt viele Varianten für die Abrissarbeiten. Dadurch wird aber eine neue Raumaufteilung erst möglich und neue moderne Wohn- und Geschäftsräume können entstehen.

Die vorausschauende Planung und genaue Absprachen über die zu erhaltenden Bauteile garantiert die korrekte und kostengünstige Ausführung der Arbeiten.

Abriss Abbruch Duisburg

Abrissarbeiten in den Außenbereichen

Alte, ungepflegte Wege sind nicht nur unschön anzusehen, sondern bergen eine Unfallgefahr mit Haftungsrisiken. Platten- und Betonwege können Stolperfallen darstellen.

Alte Gebäude wie Schuppen oder Unterstände, alte Einfriedungen, Gartenmauern und Ruinen, die nicht mehr sanierungswürdig sind, werden von uns fachgerecht zurückgebaut. So können Sie auch hier mit der Neugestaltung beginnen.

Ein modern gestalteter Außenbereich wertet die Immobilie auf und für die Bewohner verbessert sich der Wohnkomfort.

Entsorgung Bauschutt Schadstoffe

Fachgerechte Beseitigung des Abbruchs

Heute werden umweltfreundliche Materialien verbaut, dies war in der Vergangenheit leider nicht immer so.

Es wurden viele Materialien mit Schadstoffen verbaut, z.B. mit Asbest, polychlorierten Biphenyle (PCB), polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) oder Pentachlorphenol (PCP).

Nach den Abrissarbeiten werden Bauschutt, Bauteile aus Holz, Metall und Kunststoff sowie und Schadstoffe getrennt und professionell bei den entsprechenden Entsorgungsunternehmen entsorgt. Somit können Sie sicher sein, dass der Abbruch umweltfreundlich und fachgerecht entsorgt wird. Den entsprechenden Nachweis erhalten Sie selbstverständlich von uns.

Reinigung Baustelle Entkernung Abbruch Abriss

Reinigung der Baustelle nach dem Abriss

Bei Abrissarbeiten entstehen Staub, Schmutz und Abfall. Dies lässt sich nicht vermeiden.

Selbstverständlich übernehmen wir auch die Baustellenreinigung, egal ob Zwischen- oder Endreinigung.

Diese Arbeit übernehmen wir auch, wenn Sie ein anderes Unternehmen mit dem Abriss beauftragt haben.

Angebot anfordern

Transporter Ruhr Entkernung Duisburg

Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um Entkernung, Abriss, Abbruch, Entsorgung

Nachfolgend finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um das Thema Entkernung.

Falls Sie weitere bzw. individuelle Fragen bezüglich Ihres Gebäudes haben, freuen wir uns über Ihre Frage per Email.

Wie lange dauert eine Entkernung?

Nach einer Besichtigung der Räume bzw. des Gebäudes sowie seiner Lage (Erreichbarkeit, Strecke bis zur Straße, Etagenhöhe, Möglichkeiten zur Aufstellung von Containern und zur Anbringung von Schuttrutschen) nennen wir Ihnen im Rahmen der Planung einen festen Abschlusstermin.

Was ist eine Entkernung?

Der Begriff Entkernung bedeutet im Bauwesen, dass mehr oder weniger große Teile der Innenstruktur von Gebäuden entfernt werden, während die Fassade und meist auch tragende Wände und Betonböden erhalten bleiben.

Je nach Umfang werden Bodenbeläge, nicht-tragende Innenwände, Wandfliesen, Putz, Türen, Zargen, Deckenkonstruktionen, gebäudetechnische Anlagen wie Strom- Gas- und Wasserleitungen sowie sanitäre Anlagen demontiert und abgetragen.

Eine Entkernung erfolgt, wenn die innere Gebäudestruktur baufällig oder zu veraltet ist, gleichzeitig aber die Fassaden erhalten bleiben soll. Bei Entkernungen werden in der Regel sämtliche für die Gebäudestatik (Tragfähigkeit) relevanten Gebäudeteile (tragende Wände, Träger, Fundament, etc.) erhalten.

Da die Fassade von der Entkernung unberührt bleibt, ist das Ergebnis des Gesamtprojekts ein modernes Gebäude in einem erhaltenswerten Kleid. Gerade bei denkmalgeschützten Fassaden werden historisch wertvolle Gebäude in ihrem architektonisch wertvollen Erscheinungsbild erhalten.

Entkernungen können aber auch bei schadstoffbelasteten Gebäuden eingesetzt werden, zum Beispiel bei der Überschreitung von Grenzwerten und der Verwendung von Asbest, polychlorierten Biphenylen (PCB), polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) oder Pentachlorphenol (PCP).

Auch vor Sprengungen werden Schadstoffe zuvor im Rahmen von Entkernungen entfernt und entsorgt, damit die Sprengung die Schadstoffpartikel nicht in der Umwelt verteilt.

Was kostet eine Entkernung?

Die Kosten für eine Entkernung werden auf Basis von Quadratmetern Fläche und Kubikmetern Schutt kalkuliert. Faktoren für die Kosten sind:

  • Planung
  • Untersuchung der Material-Beschaffenheit von Böden, Wänden und Decken
  • Entkernungs- und Abrissarbeiten
  • Trennung von Schadstoffen
  • Anteile zu entsorgender Schadstoffe, Giftstoffe, Sondermüll
  • Endreinigung

Nachdem wir Ihr Objekt besichtigt haben, ggf. vorhandene Bauakten einsehen konnten und alle Faktoren bekannt sind, erstellen wir Ihnen ein Angebot.

Bitte beachten Sie, dass bei der Besichtigung / Begutachtung nicht immer alle Schadstoffmaterialien erkannt werden. Gerade unter Oberflächen (insbesondere in Decken und Außenwänden) werden manchmal Materialen verwendet, die nicht in den Bauakten oder der Baugenehmigung dokumentiert sind. Erst bei der Zerstörung der Oberflächen im Rahmen von Entkernungsarbeiten offenbaren sich versteckte Schadstoff-Materialien.

Unter welchen Voraussetzungen ist eine Entkernung sinnvoll?

Die Bausubstanz jeder Immobilie verschleißt im Laufe der Zeit. Ist eine Sanierung nicht wirtschaftlich, die Fassade nicht erhaltenswert oder ein völlig anderes Gebäude (Grundriss, Etagenhöhe. etc.) an gleicher Stelle die bessere Wahl. ist ein Abriss (gleich „Abbruch“ oder im Fachjargon „Rückbau“) die beste Lösung.

Ist die Fassade erhaltenswert, und soll die Gesamtfläche nicht wesentlich vergrößert werden, ist eine Entkernung eine bessere Wahl. Ist die Bausubstanz von Trägern / tragenden Wänden, Betondecken und Fundament noch für eine längere Nutzungsdauer geeignet, ist eine Entkernung auch weitaus kostengünstiger als ein Abriss / Rückbau und anschließender Neubau.

Warum ist der Unterschied zwischen Bauschutt und Baumischabfall wichtig?
Die Unterscheidung ist wichtig, weil durch den unterschiedlichen Grad der Sortenreinheit die Entsorgungskosten für Baumischabfall sehr viel höher sind als für Bauschutt.

Deshalb trennen wir die bei der Entkernung oder dem Abriss entstehenden Abfälle fachgerecht und gesetzeskonform gemäß der Gewerbeabfallverordnung. So können Sie sicher sein, dass Ihre Entsorgungskosten so gering wie möglich sind.

Beim typischen Rückbau entfernen und trennen wir im Rahmen der Entkernung vor dem eigentlichen Abriss möglichst viele der Stoffe, die nicht zum Bauschutt gehören. Erst nach den Entkernungsarbeiten werden die Gebäude abgerissen. So wird der teure Baumischabfall vermieden.

Unter die Kategorie Bauschutt fallen:

  • Straßenbruch, Feinsteinzeug
  • Keramiken, Keramikfliesen, Kacheln
  • Sand und Erde (nicht bei recyclingfähigem Bauschutt)
  • Sand, Sandstein, Kalkstein, Bimssteine, Klinkersteine, Backsteine, Natursteine, Pflastersteine, Blockstein, Naturschiefer
  • Mörtel und Mörtelreste, Putz, Ziegel, Mauern, Beton und Betonbruch, Schutt, Zement, Mauerwerk, Estrich
  • Ziegel, Dachziegel, Tonziegel, Betonziegel
  • Marmor, Toilettenschüsseln, Waschbecken, Pissoirs

Unter die Kategorie Baumischabfall fallen:

  • Bauholz, Holzreste, Holzspäne
  • Altmetalle / Schrott (Stahl, Aluminium, Kupfer, ggf. Blei, etc.)
  • Dämmstoff, Isolierung, insbesondere Styropor
  • Türen, Fenster, Zargen
  • Heizkörper
  • Tapeten und Tapetenreste
  • Gipsreste, Gipskarton, Gipskarton-Bauplatten
  • Porenbeton
  • Glas, Glasreste
  • Leuchtmittel
  • Kabel, Kabelreste
  • Kunststoffe und Folien, u.a. Rohre, Leitungen, Fensterrahmen, Lamellen und Bodenbeläge aus Kunststoff
Was ist der Unterschied zwischen Abbruch, Abriss und Rückbau?

Abbruch, Abriss und und Rückbau sind Synonyme. Der Begriff „Rückbau“ wird eher von Profis verwenden, während umgangssprachlich meist von Abriss gesprochen wird.

Unter einem Abriss / Rückbau versteht man das vollständige Zerstören und Abtragen von Bauwerken. Bei einem Teilabriss werden nur Teile von Gebäuden abgetragen, um die Gebäudeteile entweder zu sanieren oder umzubauen.

Ein Abriss erfolgt durch Demontieren, Abschleifen (Boden), Fräsen, Stemmen, Abschlagen (Fliesen etc.), Einreißen oder Abtragen. Abrissbagger, Abrissbirnen und  kontrollierten Sprengungen werden nur bei Komplettabrissen eingesetzt.

Bei Hochhäusern und anderen großen Bauwerken ist eine Sprengung die beste Wahl, sofern es die örtlichen Gegebenheiten erlauben (Abstand zu umliegenden Gebäuden). Sollen nur Teile abgerissen werden, so kommen eher „sanfte“ Abrissgeräte wie Wandsägen und Kernbohrgeräte zum Einsatz.

Für die meisten Abrissarbeiten sind besondere Abrissgenehmigungen erforderlich, in denen das Abrissverfahren genau festgelegt wird. Auch bei einem Teilabriss innerhalb eines Hauses kann eine Abrissgenehmigung erforderlich werden, insbesondere wenn tragende Bauteile entfernt werden sollen oder wenn brandschutzrelevante Bauteile von den Abrissmaßnahmen betroffen sind.

Zum Rückbau wird gelegentlich auch die Entrümpelung (Räumung) gezählt, also das Entfernen aller losen Teile im Gebäude, sodass es leer ist.

Muss ein Gebäude immer komplett entkernt werden?

Nein, eine Teil-Entkernung, die sich auf einzelne Räume oder Etagen beschränkt, ist durchaus möglich.

Bauherren entscheiden sich zuweilen für Teil-Entkernungen, wenn Teile des Gebäudes zuvor saniert wurden oder eine hochwertigere Bausubstanz für Teile des Gebäudes nicht wichtig ist und ein begrenztes Budget zur Verfügung steht.

Wer jedoch Nägel mit Köpfen machen und auch in Hinsicht auf versteckte Bausubstanz-Probleme (z.B. Giftstoffe wie Asbest unter der Oberfläche) auf Nummer sicher gehen will, entscheidet sich für die Komplett-Entkernung.

Wer entsorgt Schadstoffe und Sondermüll?

Die Entsorgung von Schadstoffen, Giftstoffen, Sondermüll sowie Bauschutt, Holz, Bauteilen etc. übernehmen wir.

Das heißt: Mit der Übernahme des Entkernungsauftrags übernehmen wir auch die Verantwortung für die fachgerechte und gesetzeskonforme Entsorgung aller Materialien.

Unsere Region

  • Bottrop
  • Dinslaken
  • Düsseldorf
  • Duisburg
  • Erkelenz
  • Essen
  • Kamp-Lintfort
  • Kempen
  • Krefeld
  • Meerbusch
  • Mülheim
  • Mönchengladbach
  • Moers
  • Mülheim
  • Neukirchen-Vluyn
  • Oberhausen
  • Tönisvorst
  • Viersen
  • Willich
In diesen Duisburger Stadtteilen arbeiten wir

Stadtbezirke

  • Stadtbezirk 100: Walsum
  • Stadtbezirk 200: Hamborn
  • Stadtbezirk 300: Meiderich/Beeck
  • Stadtbezirk 400: Homberg/Ruhrort/Baerl
  • Stadtbezirk 500: Mitte
  • Stadtbezirk 600: Rheinhausen
  • Stadtbezirk 700: Süd

Postleitzahlen und Stadtteile:

  • 47051: Altstadt, Dellviertel, Duissern
  • 47051: Altstadt, Dellviertel, Hochfeld , Wanheimerort
  • 47055: Neudorf-Süd, Wanheim-Angerhausen, Wanheimerort
  • 47057: Dellviertel, Hochfeld, Neudorf-Nord, Neudorf-Süd
  • 47058: Duissern
  • 47059: Kaßlerfeld, Neuenkamp
  • 47119: Laar, Ruhrort
  • 47137: Mittelmeiderich, Obermeiderich, Untermeiderich
  • 47138: Mittelmeiderich, Neumühl, Obermeiderich, Ruhrort, Untermeiderich
  • 47139: Beeck, Beeckerwerth
  • 47166: Alt-Hamborn, Beeck, Bruckhausen, Marxloh, Neumühl, Obermarxloh
  • 47167: Marxloh, Neumühl, Obermarxloh, Röttgersbach
  • 47169: Aldenrade, Fahrn, Marxloh, Röttgersbach, Wehofen
  • 47178: Alt-Walsum, Overbruch, Vierlinden
  • 47179: Aldenrade, Alt-Walsum, Fahrn, Wehofen
  • 47198: Alt-Homberg, Homberg, Hochheide
  • 47199: Baerl, Rheinkamp-Baerl, Hochheide
  • 47226: Bergheim, Hochemmerich, Rheinhausen-Mitte
  • 47228: Bergheim, Friemersheim, Hochemmerich
  • 47229: Bergheim, Friemersheim, Rheinhausen-Mitte, Rumeln-Kaldenhausen
  • 47239: Rumeln-Kaldenhausen
  • 47249: Buchholz, Großenbaum, Wanheim-Angerhausen
  • 47259: Huckingen, Hüttenheim, Mündelheim, Ungelsheim
  • 47269: Großenbaum, Rahm
  • 47279: Bissingheim, Buchholz, Wanheimerort, Wedau
Neu in der Stadt?
Schimanski, MSV und den Zoo mit Delfinarium und Europas größter Binnenhafen: Das verbindet jeder mit Duisburg.

Für Touristen und vor allem für neu hinzugezogene Bürger sind auch diese Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten einen Besuch wert:

  • Landschaftspark Nord, ein ehemaliges Stahlwerk, dass zu einer Perle der Industriekultur weiter entwickelt wurde. „Ruhrpottromantik“ mit spektakulärer Abendbeleuchtung, Hochseilparcour, Klettergarten, Gasometer mit Tauchbecken
  • Tiger & Turtle Magic Mountain („begehbare Achterbahn“, siehe Bild oben, im Angerpark in Angerhausen), eines der schönsten Haldenmonumente neben dem Bottroper „Tetraeder“
  • 6-Seen-Platte in Wedau
  • Innenhafen
  • Mercatorbrunnen
  • Lifesaver Brunnen
  • Haniel Museum
  • Museum der Deutschen Binnenschifffahrt
  • Aussichtsturm Wolfsberg
  • Kaiserberg (der Hügel, nicht das Autobahnkreuz)

Ein Drohnenflug zeigt sehenswerte Orte der Stadt:

Niederlassung Mönchengladbach

Ruhr Entkernung
Marcel Sesko & Tobias Sesko GbR
Nobelstr. 3-5
41189 Mönchengladbach - Wickrath

Zentrale Duisburg

Ruhr Entkernung
Marcel Sesko & Tobias Sesko GbR
Otto-Hahn-Str. 31
47167 Duisburg